Winlactat Dokumentation

Aus mesics
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite wird zur Zeit noch überarbeitet

Die schriftliche Dokumentation (Befundung) wird auf der Unterseite "Beurteilung" der Analyseergebnisse ermöglicht. Hier können Sie schriftliche Details zur Analyse für den Probanden verfassen.

Der Text dieser Dokumentation wird in der Regel (abhängig von der verwendeten Vorlage) im Ausdruck ausgegeben.

Automatische Textgenerierung mittels Textfeldern

Wiederkehrende Textpassagen können in der winlactat mit Datenfeldern versehen und dann als Vorlagen abgelegt werden.

Hinweis: Der Text mit den Datenfeldern wird auf Knopfdruck ("Anwenden") generiert. Falls Sie danach noch Änderungen am Test vornehmen (z.B. Schwellen verschieben), dann wirken sich diese Änderungen nicht automatisch auf die Dokumentation aus. Sie müssen die Generierung dann wiederholen.

Ihre Vorlagen sind in die Klappbox "Vorlagen" oberhalb des Texteingabefeldes aufgelistet. Wir haben Ihnen bereits einige Vorlagen bei der Installation mitgeliefert.

Der Vorlage "alle Felder.rtf" können Sie die zur Verfügung stehenden Textfelder entnehmen:

Text Erzeugt Bemerkungen
<load@ians+u> z.B: 152 Watt Leistung an IANS (+Einheit)

Statt der Herzfrequenz (HR) können Sie auch die Kürzel alle anderen möglichen Einheiten verwenden.

Beispiel zur Anwendung von Textfeldern

Wählen Sie die Vorlage "Einfache Vorlage.rtf", um ein Beispiel für die automatische Erzeugung von Texten aus Vorlagen zu sehen.