Winlactat Panel View

Aus mesics
Wechseln zu: Navigation, Suche


Beschreibung

Der Panel View ist ein Fenster in der winlactat, das an drei Stellen im Programm Verwendung findet.

  • Während des eigentlichen Importvorganges im Winlactat Channel Aggregator zur Prüfung der Inhalte und der Datenqualität
  • Während der Eingabe der Hauptbelastungsdaten zur Nachkontrolle bzw. Leistungskorrektur (Stufenzuweisung)
  • In der winlactat Einzelanalyse unter "Rohdaten" zur Bestimmung der ventilatorischen Schwellen

Handbuch

Im folgenden Handbuch finden Sie einige Erklärungen und Beispiele zur Arbeit mit dem Panel View:

winlactat 4.6 Handbuch Teil 2 (CPET architect Erweiterung, 55 Seiten)

Funktionsweise

Diagramme (Panels)

Definition

Ein Diagramm (Panel) ist eine Grafik mit mindestens einer sichtbaren Datenmeßreihe. Es wird typischerweise in X-Y Achsenanordnung dargestellt.

Diagramm Menü aufrufen

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Diagramm klicken erhalten Sie folgendes Menü:

Wl46 panelview menu.png

Neues Diagramm anlegen

Drücken Sie im Panel View Fenster auf die Schaltfläche "Neu" unter "Diagramm". Vergeben Sie einen Titel (später korrigierbar) und legen Sie dann neue Meßreihen an (s.u.).

Diagramm entfernen

Nutzen Sie das obige Menü und wählen Sie "Diagramm entfernen".

Diagramm bearbeiten

Nutzen Sie das obige Menü und wählen Sie "Diagramm bearbeiten". Weitere Hinweise mit vielen Erklärungen finden Sie hier.

Messkanal zu einem Diagramm hinzufügen

Wählen Sie im obigen Menü "Messkanal hinzufügen". Hier finden Sie dazu weitere Erläuterungen.

Messkanal bearbeiten

Wählen Sie im obigen Menü "Messkanäle bearbeiten". Im neu erscheinenden Fenster "Meßkanal bearbeiten" drücken Sie "Erscheinungsbild"

Messkanal entfernen

Wählen Sie im obigen Menü "Messkanäle bearbeiten". Im neu erscheinenden Fenster "Meßkanal bearbeiten" drücken Sie "Kanal aus Diagramm entfernen".

Diagramm duplizieren

Durch diesen Menüpunkt wird das Diagramm in der aktuellen Ansicht doppelt angelegt. Wenn Sie ein Diagramm in ein andere Ansicht kopiert haben wollen, dann wählen Sie "Diagramm zu anderer Ansicht kopieren" (TODO)

Diagramm in andere Ansicht kopieren

Mit diesem Menüpunkt können Sie ein Diagramm in eine andere Ansicht kopieren. Wählen Sie dazu das entsprechende Untermenü mit der Bezeichnung der Zielansicht.

Diagramm in die Zwischenablage kopieren

Mit diesem Menüpunkt kopieren Sie das Diagrammbild in die Zwischenablage. Damit können Sie es mit "STRG+V" (Paste) z.B. in WORD wieder hineinkopieren.

Diagramm exportieren

Hier exportieren Sie die Grafik in eine Bitmap Datei. GIF, JPG und PNG Dateien erzeugen Sie durch "Diagramm bearbeiten" -> Seite "Exportieren"

Diagramm wiederherstellen

winlactat legt vor jeder Änderung ("Diagramm bearbeiten") eine Sicherheitskopie des Diagramms ab. Hier erscheinen im Untermenü zeitlich sortiert die letzten Sicherungen dieses Diagramms. Sie können damit einen beliebigen Arbeitszustand wiederherstellen.

Isoplethen anlegen

Wählen Sie "Meßkanal hinzufügen", wählen Sie oben die Werte für die Isoplethenachsen (z.B. X: VE und Y: VT) und aktivieren die Option "Dies ist eine Isoplethe". Geben Sie dann den Endpunkt der Isoplethe an. Der Startpunkt ist immer der Ursprung (0/0).

Ansichten (Views)

Definition

Ansichten sind Zusammenstellungen von Diagrammen. Die Sortierreihenfolge der Diagramme innerhalb einer Ansicht erfolgt nach Titelnamen der Diagramme.

Neue Ansicht anlegen

Eine neue Ansicht können Sie unter "Ansicht" durch die Schaltfläche "+" anlegen. Vergeben Sie einen neuen Namen der Ansicht.

Ansichten löschen

Wählen Sie in der Listbox die zu löschende Ansicht und drücken Sie unter "Ansicht" die "-" Schaltfläche.

Ansichten drucken

Dazu drücken Sie im Fenster Panel View rechts oben die Schaltfläche "Drucken". Wählen Sie in der erscheinenden Druckvorschau Ihre Wunschvorlage und drücken Sie dann "Drucken" oder "PDF" zum Erzeugen einer PDF Datei.

Wl46 panelview reporting.png

Ansichten verwalten

Wechseln Sie mit dem Windows Explorer in das winlactat Unterverzeichnis "TeeSpiroMainGallery". Dort können Sie Ihre Ansichten auf Dateibasis verwalten.

Fragen und Antworten

Linienformate ändern

Q1: "Wie kann ich aus einem Liniendiagramm ein Punktdiagramm machen?"

A1: Das ist einfach möglich: Wählen Sie im jeweiligen Diagramm mit der rechten Maustaste im erscheinenden Menü den Menüpunkt "Meßkanäle bearbeiten". Wählen Sie dann den zu ändernden Kanal und drücken Sie dann "Erscheinungsbild". Nun deaktivieren Sie unter "Ränder" auf der Seite "Format" das Häkchen "anzeigen". Nun wechseln Sie zu "Punkt" und aktivieren das Häkchen "anzeigen". Die Punktgröße -Form und -Farbe können Sie an dieser Stelle ebenfalls einstellen. Hier ein Bild dazu.

PanelView Punkte und Linien1.png

Tangenten erzeugen

Q2: "Ich möchte diverse Tangenten an meine Kurven legen. Wie geht das?"

A2: Sie können in der winlactat für jedes Panel eine freie Anzahl von Tangenten einfügen, diese formatieren und manuell positionieren. Diese Schritte müssen Sie pro Panel nur einmalig durchführen. So können Sie pro Panel eine unterschiedliche Anzahl und Form von Tangenten anlegen.

Sie können die beide Tangenten abschalten in dem Sie das Tool "Linie zeichnen" einfach deaktivieren oder dauerhaft löschen. Wenn Sie verschiedenartige oder -farbige Tangenten zeichnen wollen, müssen Sie obige Schritte lediglich wiederholen und jeweils nur 1 Tangente zeichnen.

Texte einfügen

Q3: "Ich möchte freie Texte in die Panels legen. Wie geht das?"

A3: Sie können in der winlactat für jedes Panel eine freie Anzahl von Texten einfügen und diese formatieren:


Messreihen/Kurven abschalten

Q4: "Wie schalte ich Meßwerte ab, bzw. mache sie unsichtbar?"

A4: Wählen Sie "Diagramm bearbeiten" und deaktiveren Sie das zur Linie gehörende Häkchen unter dem Tab "Reihe".