Winlactat Trainingseinheit

Aus mesics
Version vom 30. November 2012, 14:14 Uhr von Joachimschonart (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Definition

Eine Trainingseinheit besteht in der winlactat aus:

  • Intensität (Trainingsbereich)
  • Dauer
  • Schriftlicher Trainingsinhalt
  • Uhrzeit
  • Bezugsoption

Trainingseinheiten erstellen Sie in den Trainigszyklen.

Trainingseinheiten im z.B. Intervalltyp werden in der winlactat (bis Version 4.x) nicht unterstützt.

Erweiterter schriftlicher Trainingsinhalt

Der Trainingsinhalt kann einfachen Text als auch Textfelder enthalten.

So können Sie z.B. den Trainingsinhalt wie folgt angeben:

Halten Sie bitte den Puls bei mindestens <HR_Lo@TZ1>.

Beim Ausdruck wird dann das Textfeld <HR_Lo@TZ1> durch den unteren Herzfrequenzbereich (z.B: 120) des ersten Trainingsbereichs ersetzt.

Weitere Felder sind:

<HR_Hi@TZ1> (Obergrenze des Pulses im 1. Bereich) <HR_Hi@TZ> (Obergrenze der aktuell zugewiesenen Intensität)

Statt der Herzfrequenz (HR) können Sie auch die Kürzel alle anderen möglichen Einheiten verwenden.